Kleindurchflussmessgeräte

Kleindurchflussmessgerät

  • direkt ablesbare Skala

  • einfach und zuverlässig

  • kurze Bauform

  • Durchflussmessung von Gasen oder Flüssigkeiten

  • Messung von Klein- und Kleinstmengen

  • kalibrierte, messstoffspezifische Skala

  • optional

    • Dosierventil

    • potentialfreier Reedkontakt

    • Induktivkontakt

    • explosionsgeschütze Ausführung

SGK

Ausführung und Einsatzbereich

Die Kleindurchflussmessgeräte SGK 1 - 3 arbeiten nach dem Schwebekörperprinzip.

Sie bestehen aus einer Kombination von konischem Glasmessrohr und Schwebekörper mit einer messstoffspezifischen, für den jeweiligen Kundenbedarf kalibrierten Durchflussskala. Die SGK werden optional mit einem Ventil ausgerüstet und können dann zur Dosierung kleiner und kleinster Durchflussmengen von durchsichtigen Gasen und Flüssigkeiten eingesetzt werden.

Die Geräte finden ihren Einsatz zum Beispiel im Ofenbau, in der Labortechnik und bei der Kontrolle von Kleinmengen in Kühlprozessen.

Downloads